Die Realitäten der Sozialarbeit in Deutschland

Die Realitäten der Sozialarbeit in Deutschland

So gibt es einige Kriterien für die online beratung soziale arbeit. Der neue Studiengang Counseling ist zwischen Sozialpädagogik und anderen Disziplinen wie Soziologie und Psychologie angesiedelt. Neben Wirtschaft, Gesundheit und Religion bietet der Master of Arts in Counseling an der Adventistischen Universität Friedensau Einblicke.

Die Seelsorge hat eine lange Geschichte, die der Beratung als Studienfach vorausgeht. Der Master of Arts in Counseling an der FAU hat einen Vorteil gegenüber anderen Studiengängen, da er auf eine lange Geschichte in der Ausbildung von Seelsorgern zurückblicken kann. Dies hängt mit der christlichen Identität der FAU zusammen. Außerdem ist der Master of Arts in Counseling an der FAU sowohl staatlich anerkannt als auch - was am wichtigsten ist - akkreditiert. Nach Abschluss des Masterstudiums kann man über dieses Programm einen Doktortitel erwerben. Ein weiterer Vorteil dieses Studiengangs ist, dass er berufsbegleitend absolviert werden kann, so dass Sie während des Studiums weiter arbeiten können.

Jeder Beruf in der Ehe-, Familien- oder Lebensberatung wird von einem M.A. in Counseling profitieren, da er eine solide Grundlage bietet. Sozialarbeiter, Sozialpädagogen, Seelsorger und andere Studenten mit einem Hintergrund in diesen Bereichen können dieses Curriculum sehr nützlich finden.

Andere Studiengänge dieser Art beinhalten lediglich eine Ausbildung in Theorie, Selbst- und Partnerwahrnehmung und ein langes Praktikum unter Aufsicht. Der M.A.-Abschluss in Counseling beinhaltet auch eine bedeutende Forschungskomponente.

Die Adventistische Hochschule Friedensau ist Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Beratung (DGfB) und deckt mit dem Studiengang M.A. in Counseling alle Ausbildungsanforderungen für den Beratungsberuf ab.

Inhalt

Beratung ist ein umfangreiches Thema, das bei einem Vollzeitstudium mehr als zwei Jahre in Anspruch nehmen würde. Die Ausbildung umfasst auch die Arbeit mit kontenplan für gemeinnützige vereine.

kontenplan für gemeinnützige vereine

Aus diesem Grund ist es wichtig, sich auf einen bestimmten Bereich zu konzentrieren. Studierende des Master of Arts in Counseling an der FAU können wählen, ob sie sich auf Eheberatung, Familienberatung oder allgemeine Lebensberatung konzentrieren wollen. Nach Absolvierung eines halbjährigen Praktikums unter der Leitung eines spezifischen fachlichen und multidisziplinären Betreuers werden die Studierenden auf ein ganzjähriges. Studium der Beratung, der Psychologie und der Gesundheitswissenschaften sowie der Forschungsmethodik vorbereitet, das in einem Masterarbeitsprojekt gipfelt.

Aufbau

Vollzeitstudierende absolvieren ihr Programm in der Regel in vier Semestern, Teilzeitstudierende oft in sechs Semestern. Während der Blockwochen stehen den Studierenden die Lehrveranstaltungen zur Verfügung.

Der Lehrplan ist in Module gegliedert. Ein Modul besteht aus einer Reihe von zusammenhängenden Kursen.

Um ein Modul abschließen zu können, müssen alle zugehörigen Lehrveranstaltungen bestanden werden. Für jede einzelne Lehrveranstaltung wird die Gesamtmodulnote als arithmetisches Mittel berechnet. Im Rahmen des Europäischen Systems zur Anrechnung von Studienleistungen werden für jedes erfolgreich abgeschlossene Modul Leistungspunkte vergeben (ECTS). In einem Land erworbene Credits können in einem anderen Land in Europa verwendet werden. Daher sollte der Wechsel zu einem Studiengang in einem anderen Land ein Kinderspiel sein.

Die Kriterien für die Zulassung

Ein Bachelor-Abschluss in Sozialwissenschaften, Sozialpädagogik, Psychologie, Erziehungswissenschaften oder einer gleichwertigen Studienrichtung mit einer Abschlussnote von mindestens 2,5 ist Voraussetzung für die Aufnahme in den Studiengang (oder GPA 3,5 oder besser im amerikanischen Notensystem). Andere Bachelor-Absolventen müssen ihre Fachkenntnisse in bestimmten Bereichen nachweisen oder bestimmte Module des FAU-Bachelorstudiengangs Soziale Arbeit belegen, um für eine Zulassung in Frage zu kommen.

Darüber hinaus müssen die Bewerber nachweisen, dass sie 50 Stunden Selbstwahrnehmungstraining absolviert haben, um berücksichtigt zu werden. Der Prüfungsausschuss der FAU School of Social Sciences ist befugt, Ausnahmen zu machen.

Eine Vorlesung an der FAU und eine Beratungsstelle mit dem Schwerpunkt Ehe-, Familien- oder Lebensberatung werden von allen Bewerbern verlangt. Die Beratungsstelle wird die Fähigkeiten des Bewerbers bewerten. Wenn Sie für ein Vorstellungsgespräch ausgewählt werden, müssen Sie einen schriftlichen Nachweis über Ihren Erfolg vorlegen, zusammen mit einem Vermerk, in dem Sie erklären, warum Sie glauben, dass Sie qualifiziert sind oder nicht. Bewerber, die nach beiden Vorstellungsgesprächen als ungeeignet eingestuft werden, können nicht berücksichtigt werden. Besteht ein Bewerber beide Vorstellungsgespräche und wird er für bedingt geeignet befunden, kann die Genehmigung zum Studium erteilt werden.